Die Geschichte
Die Personen
Die Hintergründe
Die Recherche
Pressestimmen
Veranstaltungen
Downloads
Links
Forum
Impressum

Auf diese Links möchte ich Sie gern hinweisen:

Die hier stelle ich ganz oben hin, weil sie wichtiger sind als die anderen. Ich glaube, ich brauche nicht noch zu beschreiben, worin es darum geht. Nehmen Sie sich den Inhalt bitte zu Herzen. Ich möchte gerne, dass Sie meine Bücher in Frieden und Ruhe lesen können, anstatt mit ihnen das letzte Restchen Feuer in der Höhle anzuzünden, weil es dunkel geworden ist um unsere Zivilisation:
http://www.climatecrisis.net/takeaction/whatyoucando/
http://www.klimaschutz.de/475.html

http://www.duebell.de: Hierhin möchte ich Sie einladen, wenn Sie an meinem Gesamtwerk interessiert sind - und ein bißchen mehr über mich selbst erfahren wollen.

http://www.duebell-foto.de: Hier habe ich einen stets aktuellen Blog eingerichtet und möchte Sie gern einladen, dort mit mir und anderen Lesern zu diskutieren. Stören Sie sich bitte nicht an der URL - das war ein Missverständnis zwischen mir und meinem Provider. Sollten Sie dort Fotos finden, dann nur aus Versehen - aber meinen Blog, den finden Sie dort auf jeden Fall!

http://www.brautdesflorentiners.de: Mein neues Originaltaschenbuch erscheint im August 2007. Informieren Sie sich doch schon einmal vorab darüber!

http://www.how2find.de/duebell.htm: Hier finden Sie das im Augenblick aktuellste Internet-Interview mit mir.

http://www.landshut.de/php3/pages/article.php3?ident=1:2:0&id=16388&n_typ=archv&vice=vice: Ein Blick zurück: Die Literaturtage 2006 in Landshut. Gegenstand der Feierlichkeiten: ich.

http://www.ankevogel.de/: Die beste Literaturagentin der Welt.

http://www.luebbe.de: Mein Lieblingsverlag

http://complice.advertures.cz/de/news/culture/rare-devils-bible-to-return-to-prague-for-exhibition/: Die offizielle Website der Tschechischen Republik mit einem aktuellen Hinweis auf die Teufelsbibel.

http://www.vitejte.cz/objekt.php?oid=3312&j=ge: Die Website der Stadt Chrast, zu deren Gemeindegebiet das Kloster von Podlazice mittlerweile gehört und in der ein sehenswertes Museum über die Geschichte der Gegend zu finden ist.